Villa Triple


Mitten auf dem Land im westlichen Belgien, an einem schmalen Weg gelegen finde ich das Dreifamilienhaus "Villa Triple". Drei Wohnungen, wie sie nicht verschiedener sein können. Nur eines haben sie gemeinsam: Sie sind verlassen, es sind Lost Places.

In der ersten Wohnung gibt es nichts, was ich auf einer Speicherkarte hätte festhalten wollen. Einfach, recht jugendlich eingerichtet, jedoch vermüllt. In der zweiten Wohnung lebte bis vor kurzem ein alter Mann, der hier seine letzen Tage erleben durfte. Die Einrichtung ist - bis auf den modernen Kühlschrank - einfach aber solide. Es ist aufgeräumt. Ich kann nicht sagen, wie viele Monate oder Jahre diese Wohnung bereits verlassen ist.

Die dritte Wohnung ist definitiv sehr lange verlassen. Die Wände sind verschimmelt, die Möbel feucht und marode. Dicke Spinnweben hängen und bewegen sich leicht im Luftzug. Im Obergeschoss finde ich einige Poster, die Popstars der
80er Jahre zeigen. Durch diese Räume weht der Wind der Zeit schon viele Jahre hindurch. Aufnahmen von 4/2012.