Maison Hommel


Das Maison ist ein Klassiker in der Szene. Gefühlt war jeder schon zwei Mal dort. Dementsprechend ist die Location gerockt. Gelegen in einem gehobenen Wohnviertel ist die Maison ein Schandfleck für die gesamte Nachbarschaft, der tägliche Besuch zahlreicher Explorer inbegriffen.

Das Wohnhaus ist recht beengend, es empfiehlt sich kein Besuch in der Gruppe. Die Bude ist immer noch vollständig möbliert, es gibt zahlreiche Motive. Das Obergeschoss ist ausgebaut, jedoch ist hier schon die Decke heruntergestürzt. Vorsicht ist hier geboten. Der Anbau im Eingangsbereich scheint eine Fehlplanung gewesen zu sein, denn die Deckenhöhe ist mit 1,80 Metern mehr als knapp. Nach einer knappen Stunde habe ich alles gesehen und fahre weiter. Aufnahmen von 05/2015