Stacks Image 24

Keramikfabrik Ostara


Mitten in Meerbusch steht die Keramikfabrik Ostara Laufen. Die Fabrik nahm 1891 ihre Arbeit auf. Sehr gut kann man an der noch stehenden Bausubstanz sehen, dass der Traditionsbetrieb wuchs und immer wieder neue Teile angebaut wurden, um den erhöhten Produktionsbedarf gerecht zu werden. Ende der 90er wurde Ostara durch die Deutsche Steinzeug gekauft. Die Marke "Ostara" war sehr bekannt durch die Kompetenz und Qualität in Sachen Trittsicherheit der Belagsmaterialen von Steinzeug. Dass Qualität und Kompetenz kein Garant für Wirtschaftlichkeit sind, zeigt die traurige Stilllegung des Betriebs in 2002. Vor dem Hintergrund einer schlechten Baukonjunktur musste die Produktionsmenge im Verband heruntergefahren werden. Der Traditionsbetrieb wurde geschlossen.

Bei meiner Begehung im Herbst 2005 viel mir der extreme Vandalismus auf. Ein beginnender Abriss wurde gestoppt. Die Büros, Produktionsflächen und Lager sind vollständig entkernt.

Update 02/2007: Wie ich aus meinem Gästebuch entnehmen kann, ist der Abbruch Ostaras weiter fortgeschritten. Riesenbagger stehen vor Ort, die Dächer der Anlagen fehlen bereits.