Stacks Image 24

Immerath - Ein Dorf muss weichen


Tagebau in Deutschland

In 2015 scheint es unglaublich, dass es immer noch Bestrebungen gibt, Kohle aus Tagebau zu gewinnen. Die Energiewende ist längst ausgerufen, an vielen Ecken und Enden findet ein Umdenken statt. Alternative Energien werden forciert. Und trotzdem stehen die Abrissbagger vor der bereits verlassenen Stadt
Immerath. Die Bewohner sind längst umgesiedelt und entschädigt. Trotzdem haben sie ihre Heimat verloren.

Ich besuchte Immerath im späten Sommer 2015 auf dem Heimweg einer Belgien-Tour. Es war noch genug Licht. Nach meinem Besuch in
Pier aus 2009 war mir durchaus bekannt, dass es weitere Dörfer gibt, die dem Energiehunger geweiht sind. Wenn man sich jedoch durch die leeren Straßen bewegt, ist das noch eine ganz andere Hausnummer.

Alleine ist man dort freilich nicht. Ist das Wetter schön, halten sich viele Spaziergänger im Dort auf. Natürlich auch Fotografen, die mich freundlich grüßen. Regelmäßig fährt auch der Wachschutz durch die kleinen Straßen. Solange man sich nicht auf die Grundstücke bewegt, geht das auch in Ordnung.

Aufnahmen von 2015.